Anke Albert, Ulf Kors, Alfred Breitenbücher
Anke Albert, Ulf Kors, Alfred Breitenbücher

Danke Ulf Kors für deine Mitarbeit

Im Juni 2023 trat Ulf Kors als langjähriges Teammitglied der BürgerIdeenBörse  zurück. Ulf Kors war insgesamt 13 Jahre in der der BürgerIdeenBörse tätig. Vom 10.03.2010 als Ratsmitglied und ab dem November 2011 als Bürger. Mit seinen Erfahrungen als erfahrener Kommunalpolitiker konnte er viele Ratschläge und Ideen einbringen.Die Teammitglieder wünschen ihm für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und werden ihn in guter Errinnerung behalten.
Anlässlich der Verabschiedung übergab die Vorsitzende der BürgerIdeenbörse Anke Albert im Beisein des Mitbegründers der IdeenBörse Alfred Breitenbücher einen Biogeschenkkorb als Danleschön für die geleistete Arbeit.

24.09.2023

Erfolgreiches Kartoffelfest

Das Mitgliederteam der BürgerIdeenBörse kann auf eine erfolgreiche Teilnahme am Kartoffelfest zurückblicken. Insgesamt wurden an der insgesamt 8-stündigen Veranstaltung 63 Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern aus Delmenhorst und von Gästen aus der Umgebung abgegeben. Die abgegebenen Vorschläge stellten einen Querschnitt aus dem täglichen Leben dar.
So wurde der Wusch vorgetragen, dass auch gebehinderte Personen gerne einmal auf den Wasserturm möchten. Die Sauberkeit in der Stadt war immer wieder ein Thema. Ein immer wiederkehrender Wunsch ist eine saubere Toilettenanlage in der Stadt.Hoch im Kurs stand das Thema Verkehr. Von Radfahrern und E-Scootern in der Fußgängerzone, über nicht kontrolliertes Parken im Innenstadtbereich, bis hin zu rücksichtslosen Radfahrern, war alles vertreten. Eine Idee bezog sich auf die Ansiedelung einer Shuffleboard-Anlage und einer weiteren Boule-Anlage am Minigolfplatz. Auch kulinarisch waren Wünschen vorhanden. Die Ansiedelung eines Fischgeschäftes wurde ebenso gewünscht wie die Ansiedelung eines Foodcourtes (verschiedene Lebensmittelverkaufsstellen innerhalb eines Gebäudes). Zu dem Bereich Natur und Umwelt gehörten der Wunsch nach mehr großen Bäumen, Begrünung von Gebäuden, mehr Sitzmöglichkeiten im Grünen. Als einen Störfaktor wurden die zu große Anzahl von Gänsen in der Graft aufgeführt. Die Jugendlichen wünschten sich Plätze oder Orte zum Chillen und Treffen. Dazu kamen noch viele Ideen zu einzelnen Themen. Die Bürger-IdeenBörse wird nun alle die Ideen bewerten, bündeln und den Fachdiensten der Stadt mit der Hoffnung vortragen, dass die Wünsche dort auf offenen Ohren treffen und zu weit wie möglich umgesetzt werden. Wer sich über die BürgerIdeenBörse informieren möchte, kann dieses unter www.bib-delmenhorst.de machen. Dort können auch Ideen direkt eingegeben mitgeteilt werden. Weiterhin sucht das Team noch interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich eine Mitarbeit vorstellen können.

08.10.2023